About the Author

Hey, I am a 29 years old dude from Germany, my name is Tobias Hager and I love to travel.

That's where the fascination of taking pictures came from. Preserve the memories and show the beauty of things.

I am also a web developer, designer and blogger at www.derfilmriss.de - a smale media culture magazine, created with two of my best friends.

Contact

Tobias Hager
Friedhofstr. 2
95182 Döhlau

E-Mail: hi@tobboo.com

Follow Me


Warning: file_get_contents(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w00aba2b/tobiashager.de/wp-content/themes/tobbootheme/functions.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://urls.api.twitter.com/1/urls/count.json?url=http%3A%2F%2Fwww.tobboo.com%2Fzum-geburtstag-in-thailand): failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w00aba2b/tobiashager.de/wp-content/themes/tobbootheme/functions.php on line 177

Zum Geburtstag in Thailand

0
thailand123

Uff, da ist es also passiert, 30 Jahre bin ich nun alt. Aber das ist auch nur so eine Zahl, wichtig ist ja bekanntlich wie man sich fühlt (zumindest rede ich mir das ein).

Gefeiert wurde also in Thailand, als einzigen Gast konnte ich den den lieben Manu zu einem Bierchen einladen, der mich nun für gute zwei Wochen in Thailand begleitet hatte. Wie schnell die Zeit schon wieder vergangen ist…

Es war auf jeden Fall schön mal wieder ein altes Gesicht zu sehen!

So haben wir uns also in Bangkok getroffen und uns diese Wahnsinns Stadt ein bisschen näher angesehen. Es ist beeindruckend wie vielfältig sie ist. Sie erinnert mich teilweiße an Berlin, mit ihren dreckigen, aber irgendwie doch charmanten endlosen Straßenzügen. Wovon ich allerdings am meisten beeindruckt war, ist diese MRT, die sich wie in alten Endzeit-Filmchen, a la Bladerunner, durch die Stadt schlängelt.

Schlimm hingegen ist leider das Klischee der Sextouristen, welches sich in einigen Stadtteilen bestätigt. Zu Hauf ältere Herren mit Thai-Mädels im Arm. Irgendwie hat man da eben immer dieses eklige Bild vor Augen… Aber jeder wie er mag, nicht wahr.

Bangkok hinter uns gelassen, buchen wir uns für ca. 30,- Euro einen Flug nach Krabi. Dabei ist zu Erwähnen das Bangkok Airways bei weitem die beste Fluggesellschaft ist, die ich je gesehen habe. Nicht nur das jeder Passagier Zugang zur Airport Lounge, mit kostenlosem WLAN, Getränken und Snacks hat, auch das man eine komplette Mahlzeit für einen 1 1/2 Stunden Flug bekommt, ist wohl einsame Spitze. Und das bei diesem Preis! Nur zu empfehlen.

Krabi ist ein kleiner Knotenpunkt, von wo aus man ziemlich easy die Inseln, oder Strände der Thailändischen Westküste erreichen kann. So fahren täglich Longboats zu Railay Beach, welchen wir für einen halben Tag besucht hatten. Traumhafte Strände mit kristallklarem Wasser in einer typischen Postkartenkulisse. Ja, es ist wirklich so schön da!

Zurück nach Krabi ging es dann mit dem kleinen Restaurantbötchen, von dem wir uns am Strand schon fleißig bewirtschaften ließen und die uns netterweise angeboten haben uns nach Hause zu bringen. Das sind die Momente die ich am Reisen liebe!

Leider war das Wetter nicht immer gnädig mit uns und wir hatten doch ein paar Tage Regen (es ist ja auch Regenzeit). So ist unsere Speedboat-Tour nach Ko Phi Phi reichlich ins Wasser gefallen und hat uns wegen der rauen See auch einige Rückenschmerzen bereitet. Aber auch mit gutem Wetter würde ich eine solche Pauschaltour niemandem empfehlen. Es ist einfach Massenabfertigung vom feinsten. Aber aus seinen Fehlern lernt man ja. So machen wir uns beispielsweiße mit einem gemieteten Roller auf dem Weg zum Tiger Cave Tempel, dessen schweißtreibenden Stufen definitiv einen Besuch wert sind. Der Ausblick ist Atemberaubend. Erwähnenswert war dann noch der Besuch bei ca. 80°C heißen Quellen, in denen man baden konnte, genau das richtige bei diesen Temperaturen…

So viel zum ersten Teil. Es folgt noch weiteres zu Thailand und Co. Zudem hat mich Manu auf die Idee gebracht, mein ganzes Video Material in kleinen Teilen zu veröffentlichen. Ihr dürft also gespannt sein was da noch so kommt. Außerdem werkel ich auch an einem neuen Theme für den Blog hier… Es ist also reichlich zu tun!

thailand122
thailand121
thailand120
thailand119
thailand118
thailand117
thailand116
thailand115
thailand114
thailand113
thailand112
thailand111
thailand110
thailand109
thailand108
thailand107
thailand106
thailand105
thailand104
thailand103
thailand102
thailand101

4 Comments

  1. Tim:

    Ich glaube, dass ich das an anderer Stelle hier schon mal gesagt habe – trotzdem: UND SCHON HAB ICH BOCK!

Schreibe einen Kommentar