About the Author

Hey, I am a 29 years old dude from Germany, my name is Tobias Hager and I love to travel.

That's where the fascination of taking pictures came from. Preserve the memories and show the beauty of things.

I am also a web developer, designer and blogger at www.derfilmriss.de - a smale media culture magazine, created with two of my best friends.

Contact

Tobias Hager
Friedhofstr. 2
95182 Döhlau

E-Mail: hi@tobboo.com

Follow Me


Warning: file_get_contents(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w00aba2b/tobiashager.de/wp-content/themes/tobbootheme/functions.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://urls.api.twitter.com/1/urls/count.json?url=http%3A%2F%2Fwww.tobboo.com%2F2015): failed to open stream: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /www/htdocs/w00aba2b/tobiashager.de/wp-content/themes/tobbootheme/functions.php on line 177

2015

0
silvester01

2015! Wie schnell doch so ein Jahr vergeht, eben war doch erst Anfang 2014. Und wenn ich sehe wann hier der letzte Post veröffentlicht wurde, dann ist es doch wirklich schon weit mehr als ein Jahr her. Einerseits schade, andererseits ist das eben manchmal so. Es gibt Wichtigeres im Leben. Manchmal hat man einfach keine Motivation oder Lust mehr. Ich glaube bei mir war es eine Mischung aus beidem. Viel ist passiert im letzten Jahr! Meine Reise ging zu Ende. Ich bin zu meiner Freundin nach Nürnberg gezogen und ich habe mich selbständig gemacht. Klingt nach ganz schön viel irgendwie.

Und jetzt ist schon wieder Ende Januar. Noch nicht zu spät um neue Vorsätze in Angriff zu nehmen! Dazu zählt auch diesen Blog wieder mehr Leben zu verleihen. Was ist also passiert im letzten Jahr? Was wird dieses Jahr passieren? Wo geht die Reise hin? Mal sehn!

Nachdem ich in Australien also in einer Agentur arbeitete und diese Ende 2013 verlassen habe, wurde mir angeboten, weiter als Freelancer tätig zu sein. So reiste ich also durch Thailand und arbeitete nebenbei als Freelancer, man kann also sagen, dass ich ab diesem Zeitpunkt selbständig war.

In Deutschland angekommen habe ich dann den Entschluss gefasst meine Selbständigkeit weiterhin ausüben zu wollen und zu sehen wie es so funktionieren kann. Was soll ich sagen, es läuft wirklich besser als gedacht! Hier möchte ich allen danken, die mich irgendwie unterstützt haben, vor allem an Flo, Stefan und Philipp ein dickes Dankeschön!

Mit der Selbständigkeit lies damals in Thailand auch ziemlich zeitgleich die Sache mit dem bloggen nach. Man investiert eben seine Zeit doch lieber in Aufgaben, die Kohle einbringen und hat dann nicht noch groß Muße einen Blog zu betrieben. Zumindest war das bei mir so. Das möchte ich jetzt natürlich ändern. Man benötigt schon irgendein „Hobby“ oder „Nebenprojekt“ bei dem man sich austoben kann. Und irgendwie hängt auch das Herz daran dies hier nicht sterben zu lassen.

Zudem habe ich noch so viele Fotos und Videos der Reise auf meinen Festplatten herumliegen, sie schreien nur danach veröffentlich zu werden. Außerdem will ich 2015 auch wieder mehr mit der Kamera unterwegs sein. Also wird dieses Thema eh nie weniger werden! Der Blog soll dann auch zu einem Portfolio ausgebaut werden. Das ganze wird dann alles hier im Entstehungsprozess dokumentiert werden. So zumindest der Plan. Ich will also auch etwas über Design, Webentwicklung und auch meinen Erfahrungen mit der Selbständigkeit schreiben. Ihr dürft also gespannt sein. Ich bin es. Und ich hoffe ich zieh das auch so durch. Die Motivation ist da. Das ist das wichtigste.

Ich hoffe bis demnächst!

Schreibe einen Kommentar